Speed-Rekorde

Bei der Jagd um den Handbike Speedrekord wird nach den Reglementen der HPV „Human Powered Vehicles“ Szene gefahren und dokumentiert.

„LAND – Men’s Arms Only 200 Meter Flying Start Speed Trial – Single Rider“

Dabei muss der Fahrer eine „nur“ 200 Meter lange Mess-Strecke innerhalb einer Stunde in beide Richtungen durchfahren. Er kann frei wählen wieviel Anlauf er dafür aufwenden will. Der Mittelwert der beiden Messungen zählt.
Bei den Fussgängern wird technisch unterschieden zwischen nicht verkleideten, teilverkleideten und vollverkleideten Sportgeräten. Auf Grund der besseren Aerodynamik sind die vollverkleideten Räder die absolut schnellsten.

Männer

Die schnellste gemessene Geschwindigkeit Handbike Männer.

83.46 km/h

14.09.2018 – 83.46 km/h

Der Brite Ken Talbot fuhr sieben Jahre nach Greg Weslake, ebenfalls in Battle Mountain, 10 km/h schneller und setzte den unglaublichen Rekord von 83.46 km/h. Ken gehört dem Team der Ingenieurschule der University of Liverpool an.
Im Gegensatz zu Greg setzte Ken auf die Liegendposition. Sein vollverschaltes Handbike Arion 4 wurde einstellbar aufgebaut, so gelang es Karen Drake mit dem selben Gerät auch den Damenrekord zu setzen.

ULV Worldrecord Team
Quelle: https://www.gtma.co.uk
Arion4 Handbike
Quelle: https://kenslandspeedrecord.com/blog/
Arion 4
Quelle: https://kenslandspeedrecord.com/

13.09.2011 – 73.51 km/h

Dem Kanadier Greg Westlake gehört den sieben Jahre gültigen Rekord für die höchste offiziell gemessene Geschwindigkeit mit einem Handbike. Er erreichte die 73.51 km/h mit dem vollverschalten Avos Arrow Handbike am 13.09.2011 in Battle Mountain.
Greg Westlake ist beidseitig Unterschenkelamputiert  und wählte für sein Avos Arrow die Amputee-Position also nicht die aerodynamischere Liegeposition. Er ist überzeugt, dass die grössere Kraft welche er in dieser Position auf die Kurbel wuchten kann, den etwas schlechteren Querschnitt im Wind wettmacht.

Greg Westlake im Avos Arrow
Quelle: http://www.recumbents.com
Greg Westlake
Quelle: http://www.recumbents.com
Weltrekord Greg Westlake
Quelle: http://www.recumbents.com

Zusammenfassung

LAND – Men’s Arms Only 200 Meter Flying Start Speed Trial – Single Rider

Dan Wesley, David Cornelsen, Doug Wight

Auf diesem, zugegeben qualitativ nich hochwertigem Bild aus dem Jahre 1992 sind drei interessante Handbiker zu erkennen.

Links: Dan Wesley, der zusammen mit Georgi Georgiev die Varna Handcycles markant weiterbrachte. Er ist auch ein begnadeter Monoski-Fahrer

Mitte: David Cornelsen, er hielt für ein paar Minuten den Handbike Speedrekord am 08.08.1992

Rechts: Doug Wight, der erste Mensch der mit einem Handbike schneller als 50 km/h fuhr. 14.09.1993 52.16 km/h

Frauen

Die schnellste gemessene Geschwindigkeit Handbike Frauen.

74.11 km/h

13.09.2018 – 74.11 km/h

Fast auf den Tag genau zwei Jahre später und am selben Ort pulverisierte die schottische Paralympics Siegerin Karen Drake den alten Rekord von Sarah Piercy. Als Teil des Rekord-Teams der University of Liverpool ULV realisierte sie den Rekord mit demselben Arion 4 Handbike wie dann einen Tag später Ken Talbot den Herren Rekord für das ULV holte.

Karen Drake Start zum Rekord
Quelle: http://www.virtualengineeringcentre.com
Karen Drake, Arion 4
https://www.heraldscotland.com
Karen Drake Team ULV
Quelle: http://www.newmobility.com

16.09.2016 – 39.99 km/h

Die Britin Sarah Piercy, bestritt in ihrem Rennrollstuhl unter anderen zehnmal den LONDON Marathon, bis sie sich auf ein neues Abenteuer einliess, der grösste sportlicher Challenge ihres Lebens, wie sie das Erlebnis später beschrieb.
Die Ingenieure der Universität Plymouth bauten eine Rennmaschine auf einem Alurahmen welcher vollverschalt wurde. Gesteuert wird dieses Rekordgefährt mit dem Kopf. Wie schon Greg Westlake kniete auch Sarah Piercy für den Rekord.

Der Challenge wurde zu einem Zitterspiel, unterbot doch Sarah den alten Rekord gerade mal um 0.1 mph.

Sarah Piercy Handcycle-Project
Quelle: http://www.ontrackmagazine.co.uk
Sarah Piercy auf Rekordfahrt
Quelle: https://www.plymouth.ac.uk
Sarah Piercy Handcycle Sitzposition
Quelle: https://www.plymouth.ac.uk

Zusammenfassung

LAND – Woman’s Arms Only 200 Meter Flying Start Speed Trial – Single Rider

Liz McTernan auf TopEnd ForceX
Quelle: https://www.newsledge.com

Die Amerikanerin Liz McTernan, die drittschnellste Frau im Handbike hat die Höchstgeschwindigkeit von 39.78 km/h zu Buche stehen. Das ist nur gerade 0.21 km/h langsamer als Sarah Piercy.
Erstaunlich ist, dass Liz diesen Wert mit einem weitgehend handelsüblichen TopEnd Force RX erreichte.